Wirtschaft und Recht

Fachprofil

Die Wirtschafts- und Rechtsordnung prägt in entscheidendem Maße gesellschaftliche und politische Strukturen und Prozesse. Sie definiert und garantiert die grundlegenden ökonomischen Freiheiten des Einzelnen und gibt den Rahmen vor, in dem Haushalte und Unternehmen wirtschaftlich handeln und entscheiden können. Diese Bedeutung der Wirtschafts- und Rechtsordnung aufzuzeigen ist am Gymnasium vor allem die Aufgabe des Faches Wirtschafts- und Rechtslehre. Ausgehend von aktuellen einzel- und gesamtwirtschaftlichen Themen lernen die Schüler nicht nur die Gestaltungselemente dieser Ordnungssysteme kennen, sondern auch ihren Wertegehalt, ihre historischen Wurzeln und ihre theoretischen Grundlagen.

Ziele und Inhalte

Der Unterricht setzt in der 9. Jahrgangsstufe mit Themen aus der Erfahrungswelt der Jugendlichen im Bereich des privaten Haushaltes ein. In einem nächsten Schritt wird die einzelwirtschaftliche und privatrechtliche Sicht auf die Perspektive des Unternehmens erweitert.
Im Bereich des Rechts sollen die Schüler ein Bewusstsein für Rechte und Pflichten des Einzelnen entwickeln.

Lehrplan

9. Jahrgangsstufe

Zusatzangebote:
Sparkassenbesuch
Bewerbungsseminar
Betriebliches Praktikum


In der Jahrgangsstufe 10 öffnet sich der Blick zunehmend auf gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge in Deutschland, Europa und der Welt. Dabei betrachten die Schüler Deutschlands wirtschaftliche und soziale Lage anhand zweier Gesichtspunkte:
Einerseits vergleichen die Schüler ökonomische Zusammenhänge in Deutschland mit den Bedingungen in anderen Wirtschaftsräumen, andererseits setzen sie sich im Rahmen von Szenarien mit zukünftigen Entwicklungen auseinander.

Lehrplan

10. Jahrgangsstufe

Zusatzangebote
Börsenplanspiel der Sparkasse
Gerichtsbesuch


Die Schüler vertiefen ihr ökonomisches Verständnis in der Jahrgangsstufe 11, indem sie verstärkt mit Analysemodellen arbeiten. Ausgehend von betriebs- und volkswirtschaftlichen Zielsetzungen hilft ihnen die theoretische Betrachtung grundlegende gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen.
Im Fachgebiet Recht lernen die Schüler Aufgaben und Wesen des Rechts sowie die Grundlagen unserer Rechtsordnung kennen und verstehen.

Lehrplan

11. Jahrgangsstufe


Das in der 11. Jahrgangsstufe erworbene Verständnis für gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge nutzen die Schüler in der Jahrgangsstufe 12 um in unterschiedlichen wirtschaftspolitischen Problemfeldern alternative Lösungswege nachzuvollziehen und Entscheidungen auf die Realisierbarkeit und mögliche Zielkonflikte beurteilen zu können.
Im Fachgebiet Recht setzen sich die Schüler mit möglichen Leistungsstörungen auseinander. Dies befähigt sie, einen wesentlichen Teil ihrer Rechte und Pflichten im alltäglichen Rechtsverkehr zu erkennen und gegebenenfalls selbstständig wahrzunehmen.

Lehrplan

12. Jahrgangsstufe


Fachlehrer


Seminarwahl

W- Seminar Schuljahr 2011/13

Ökonomische Verbraucherbildung - "Verführt - verkauft - verchuldet?"

P- Seminar 2011/13

Brain - Konzeption, Erstellung und Vermarktung eines Hausaufgabenheftes



Stand: Mai 2011